Donnerstag, 28. Juni 2012

Passion 2012: Die Fackelträger von Tag 40 (+)

Passionierte Impressionen vom Tag 40 des Fackellaufs zum Hexenkessel in London:












Kommentare:

  1. und nochmal BILD;-)

    http://www.bild.de/news/ausland/us-wahlkampf/amerikaner-halten-barack-obama-fuer-besseren-alien-bekaempfer-24899690.bild.html

    DAS nenn' ich Wahlkampf;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier wird doch was aufgegleist.

      Von "Alien Invasion" ist in letzter Zeit öfters die Rede, medial, von ernst bis scherzhaft, mit Augenzwinkern, - aber das ist nur Verpackung, das mE wesentliche: der Gegenstand "Alien Invasion" tritt ins Bewusstsein auf einer realen Ebene.

      Bzw. auf der Ebene, die wir als die reale Welt erachten. Also nicht via Hollywood, sondern durch Medien und Politik. Das hat eine andere Wirkung. Beeinflusst das Denken.

      Auch auf die Gleichung "UFO = Ausserirdische" muss man erstmal kommen, aber dahingehend sind wir zB durch Hollywood ja schon bestens programmiert. In UFOs fliegen Ausserirdische, das weiss man doch.

      Löschen
  2. Schwachsinn in Perfektion

    lg

    AntwortenLöschen
  3. http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-2155885/Keep-eye-skies-saucers-Olympics-Games-warns-MoD-UFO-expert.html

    Ob es einen Angriff unter falschem Planeten geben wird? xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag zu dem vorherigen Kommentar.

      http://www.welt.de/politik/ausland/article107291099/US-Buerger-halten-Obama-fuer-besseren-Alien-Kaempfer.html

      Löschen
  4. http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt4014.html Beitrag zum EU.Gipfel in Brüssel könnte bzgl. der Symbolik interessieren!

    AntwortenLöschen
  5. Off topic (nicht wirklich)

    Das interessanteste aller Symbole finde ich persönlich den Regenbogen. Es gibt einen direkten biblischen Bezug.

    Bin beim Spielen mit der Fernbedienung heute zufällig auf MTV gelandet.

    Das folgende Video hat mich dann wirklich fast aus den Schuhen gehaun.

    http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3744041/labrinth-last-time-video/

    So viele Screenshots kann man gar nicht machen. Die Symbolik ist einfach niederschmetternd. Und langsam sollte jedem klar werden, dass der RegenbogenBund im AT ein Pakt mit dem Teufel ist.

    Habe mich übrigens gestern auch mit dem Prisma und den Spektralfarben befasst. Komischer Zufall, oder der LIEBE Gott hat wieder was von seinem Geist ausgegossen;-)

    http://www.bibleserver.com/text/LUT/Apostelgeschichte2%2C17-18

    LG an Alle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      noch ein interessantes Musikvideo:

      http://www.youtube.com/watch?v=SVq2yMuAMVQ

      (Habe ich weiter unten schon gepostet) Aber ich hab noch eine Frage, was gibt es denn zu entdecken wenn man sich mit dem Prisma und Spektralfarben befasst? Was ist Dir denn dabei aufgefallen?
      Ihr wisst immer alle so viel :))
      Gruss,
      Signa

      Löschen
    2. Hi Signa,

      ja, das Video ist auch sehr interessant:(
      Kannte ich auch nicht, Musik ist auch schlecht, dann doch lieber Pixies;-)

      Zur Frage:
      Ich hab' mich an meine Schulzeit erinnert und an einen einfachen physikalischen Versuch. Wenn man von einer einfachen Lichtquelle weisses Licht durch ein Prisma schickt, dann zerlegt es sich in Spektralfarben, ähnlich einem Regenbogen.

      http://www.leifiphysik.de/web_ph09/versuche/13newton/newton1/newton1.htm

      Diesen Gedanken hatte ich vor zwei Tagen, und dann sehe ich hier oben im Beitrag Bild 6 und denke: Komisch, ....

      http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Prism-rainbow.svg&filetimestamp=20080317181130

      .... seit deiner Schulzeit hast du kein Prisma (mit Regenbogen) mehr gesehn, und jetzt innerhalb von zwei Tagen zweimal. Sowas beeindruckt mich. Deshalb die Bemerkung mit der Geistausschüttung.

      .... und das ist nebenbei alles was ich noch aus der Schule weiss;-) "Befassen" war auch definitiv zu hochgegriffen. Klang aber gut. (hihi)

      LG

      Löschen
    3. Noch eine Synch, habe heute Morgen zum ersten mal ein Lied der Pixies verbeitragt,
      und nun lese ich in deinem Kommentar indem du die Pixies erwähnst:)

      lg

      Löschen
    4. Nenenenee,

      sorry, genau darauf hab' ich mich bezogen. Dein Beitrag war also vorher. Während ich mir diesen (wirklich) genialen Song anhörte, schrieb ich die Antwort an Signa und ließ mich dadurch beeinflussen.

      LG

      Löschen
    5. http://www.youtube.com/watch?v=1cYQV62WhkM&feature=player_detailpage#t=48s

      :)

      Löschen
  6. Noicon, ich hätte mal ne ernstgemeinte frage an dich.

    In deinem alten blog habe ich nen kommentar von dir gelesen indem du dich auf David Ickes rolle in der szene beziehst. Du kritisierst ihn indem du ihm quasi vorwirfst nicht an Jesus zu glauben.

    Was hat denn die glaubensrichtung eines menschen mit all dem zu tun. Du scheinst nicht grad einer von wenigen "truthern" zu sein die sich meiner meinung nach sehr paradox verhalten. Es existieren sogar Blogs die sich darauf spezialsiert haben. Einerseits wird über verschwörungstheorien berichtet, aber andereseits wird so gut wie keine gelegenheit ausgelassen "die einzig wahre glaubensrichtung und ihren messias" zu erwähnen.
    Alle anderen glaubensrichtungen seien eh falsch und sowieso seien alle menschen ohne glaubensbekenntnis verloren.
    Andere Religionen mit den selben beschränkten und ignoranten ansichten werden natürlich niedergemacht.
    Das ist wirklich extrem heuchlerisch und ausserdem nimmt das ganze schon fundamentalistische züge an.

    Es ist einfach abartig ignorant und arrogant andere leute abzustufen nur weil sie nicht die selben religiösen ansichten teilen.

    btw gibt es bis heute keinen einzige glaubhaften wissenschaftlichen beleg für die existenz von jesus.

    Vermutlich werden solche blogs diejenigen besucher, welche "Jesus ablehnen", ziemlich abschrecken.

    Solch ein verhalten hinterlässt einen wirklich unseriösen eindruck.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      "Einerseits wird über verschwörungstheorien berichtet, aber andereseits wird so gut wie keine gelegenheit ausgelassen "die einzig wahre glaubensrichtung und ihren messias" zu erwähnen."

      Was du demnach ebenso für eine Verschwörung erachtest? Dass Christus die Wahrheit ist? Ich nicht. Die Welt konfrontiert mit Lügen ohne Zahl, das Geld ist Lüge, Politik ist Lüge, die Medien sind voller Lüge, unser eigenes Leben ist voller Lügen und Verstellung, weil die Welt Lügen und Verstellung fordert. Es ist soviel Falsch und Böse und Hinterlist in dieser Welt. Und es besteht die Absicht, und es wird daran gearbeitet, eine Weltregierung zu installieren.

      Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern die Welt in der wir leben. Es ist die Hölle.

      Wenn nun aber der Erlöser sagt "ich bin die Wahrheit, der Weg und das Leben", und ich glaube ihm das - was wirfst du mir dann vor, dass ich genau das von Christus allein behaupte?
      Soll ich etwa sagen "da sind noch andere Wege", oder "da sind noch andere Götter"? Sicherlich nicht.

      "Alle anderen glaubensrichtungen seien eh falsch und sowieso seien alle menschen ohne glaubensbekenntnis verloren."

      Natürlich ist das eine Frage der Perspektive. Da ich nicht glaube, dass ein Mensch sich selbst retten kann, sondern die Gnade des Erlöser dafür braucht - Ja.
      Denn was spricht denn dagegen, Christus als den Erlöser anzunehmen?
      Vermutlich genau das, was der Erlösung im Wege steht, aber ich weiss es nicht.

      "Andere Religionen mit den selben beschränkten und ignoranten ansichten werden natürlich niedergemacht."

      Hier nicht. Nur in ein bestimmtes Licht gestellt.

      "Das ist wirklich extrem heuchlerisch und ausserdem nimmt das ganze schon fundamentalistische züge an."

      Gar nicht, das ist ehrlich. Und ein gutes Fundament kann dem Menschen nicht schaden.

      "Es ist einfach abartig ignorant und arrogant andere leute abzustufen nur weil sie nicht die selben religiösen ansichten teilen."

      Mach ich das? Nein. Ich sage es müssen nicht alle in einen Topf, es kann mehrere Töpfe geben.
      Es gibt keinen Grund, all die Töpfe in einen schütten zu wollen, dabei geht von allem verloren.
      Wenn ich nun sage, der Topf der Juden sei nicht der Topf der Christen, und dieser nicht der Topf des Islam - was soll daran falsch sein?

      "btw gibt es bis heute keinen einzige glaubhaften wissenschaftlichen beleg für die existenz von jesus."

      Atmest du gerade?

      "Vermutlich werden solche blogs diejenigen besucher, welche "Jesus ablehnen", ziemlich abschrecken. "

      Sind Pharisäer anwesend?
      Wer Jesus ablehnt hat keine Ahnung, was er da tut. Ich kanns mir nicht anders erklären. Denn nicht das geringste an Christus ist ablehnenswert, ganz im Gegenteil sogar.

      "Solch ein verhalten hinterlässt einen wirklich unseriösen eindruck."

      Ich trage auch keine Krawatte, ich habe nichtmal eine Uhr am Handgelenk, also, vorsicht!

      lg

      Löschen
    2. "Einerseits wird über verschwörungstheorien berichtet, aber andereseits wird so gut wie keine gelegenheit ausgelassen "die einzig wahre glaubensrichtung und ihren messias" zu erwähnen."

      Was ist daran falsch? Wenn es dir nicht gefällt, schreibe deinen eigenen Blog, oder suche dir einen anderen. Er beschriebt hier seine eigene Sicht der Dinge.

      "Alle anderen glaubensrichtungen seien eh falsch..."

      Entweder sind alle Glaubensrichtungen falsch, oder aber alle bis auf eine einzige.

      "und sowieso seien alle menschen ohne glaubensbekenntnis verloren."

      Hier legst du ihm Worte in den Mund, die er mE so nie gesagt hat.

      "Andere Religionen mit den selben beschränkten und ignoranten ansichten werden natürlich niedergemacht."

      Siehe weiter oben. Er hält den christlichen Glauben für den Richtigen und schildert seine Sicht. Außerdem sah es mir nicht danach aus, als würde er Signa(?) "fertig machen, als sie (?)sich als Muslimin bekannt hat.

      "Das ist wirklich extrem heuchlerisch und ausserdem nimmt das ganze schon fundamentalistische züge an."

      Da ist dieses Wort wieder: fundamentalistisch. Mag ich überhaupt nicht.

      "Es ist einfach abartig ignorant und arrogant andere leute abzustufen nur weil sie nicht die selben religiösen ansichten teilen."

      Sehe ich genauso.

      "btw gibt es bis heute keinen einzige glaubhaften wissenschaftlichen beleg für die existenz von jesus."

      Das ist schlichtweg falsch. Aber jeder schaut wohl nur dorthin, wo er auch hinschauen möchte.

      "Vermutlich werden solche blogs diejenigen besucher, welche "Jesus ablehnen", ziemlich abschrecken."

      Dann ist man hier wenigstens unter Gleichgesinnten. Auch wenn ein wenig Abwechslung nicht schaden kann.

      Gruß Niklas

      Löschen
    3. Claudio wegen deiner wie sagt man heutzutage so schön "authentizität" lese ich dich gerne.

      Was die wohin installiert haben, Himmel, Hölle, Jesus, Satan, Engel und Dämonen weiß ich nicht.

      Das man eine gute Firewall brauch sollte man wissen. Es gibt den Abgrund, leugnen zwecklos.

      Ausserdem hat Claudio schon mehrfach über Monate gepostet das es ein Prozess ist der abläuft. Innen wie aussen.

      http://www.youtube.com/watch?v=sCXEtvbJkkY

      Danke & lg

      Löschen
    4. Dann geb ich auch nochmal meinen Senf dazu :)
      Ich habe mich nur deshalb "getraut" von meinem Glauben zu erzählen, weil sich Claudio immer wohlwollend zum Islam/Koran geäussert hat und dabei stets fest zu seinem eigenen Glauben steht! Das mich beeindruckt.
      Ich hatte das Gefühl, dass ich hier noch was lernen kann ohne "verdeckt ermitteln" zu müssen ;)
      Halt Leben und Leben lassen!! Das wird hier meiner Meinung nach wirklich mal umgesetzt. Es gibt für jeden von uns noch viel zu entdecken bzw. aufzudecken.
      Ich habe neulich auch beim lucky geschrieben, dass die Bibel und das Christentum mein Leben bisher immer begleitet haben und ich dafür dankbar bin!
      Wer am Ende am meisten belogen wurde?? - keine Ahnung!!
      Ich will jedenfalls so viel Wahrheit wie möglich erfahren...
      Liebe Grüsse,
      Signa

      Löschen
  7. Tages Anzeiger zu der EU-Sitzung in Brüssel:
    Das Ergebnis sollte erst nach einer Marathonsitzung am frühen Morgen feststehen.

    Freimaurerloge Alpina:
    Das Ritual der Freimaurerei führt die am Ritual beteiligten Freimaurer-Brüder von Mittag zu Mitternacht

    http://www.freimaurerei.ch/d/alpina/artikel/artikel-2003-4-01.php

    AntwortenLöschen
  8. @ Anonym30. Juni 2012 03:56

    Was sind für dich denn wissenschaftliche Beweise? Es gibt genug außerbiblische Quellen, die dir die Existenz Jesu bestätigen. Schau mal hier:

    www.mc-rall.de/histjesu.htm

    LG

    AntwortenLöschen
  9. @anonym 1:06
    Kennst du das Video?

    http://www.youtube.com/watch?v=SVq2yMuAMVQ

    Justice: Civilisation

    Gruss,
    Signa

    AntwortenLöschen
  10. Wer Jesus als ¥Herr¥ und ¥Gott¥ bezeichnet, wer Texte aus einem Buch zitiert, dass gnadenlos dem Dualismus fröhnt(gut-böse), wer meint er habe die richtige Seite gewählt und an ein Leben nach dem Tod im Paradies glaubt nur weil der befohlene Nebel seine Erinnert an vorherige Leben hat vergessen lassen , wer dem Suppenkasparsymbolismus der Freimaurer noch mehr Raum als Not tut einräumt um sich als besonders Wissend einzustufen......kann dann ja nur ein Doppelagenten sein..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abgesehen davon, dass das große Tier selbstpersönlich die Autokorrektur in Smartphonetastaturen reingehext hat, damit ihm täglich gehuldigt wird und er sein Chaoswerk vollenden kann.

      Löschen