Freitag, 20. Dezember 2013

Abt.Saturn machts bizarr: Apollo Theater







Mit Dank für die Hinweise in den Kommentaren, dieses Szenario wirkt seltsam geladen. Natürlich kann der Eindruck täuschen. Vieleicht aber gehts um Codes; um weltweite Information, mit der Meldung als Träger. Diese Sache beschäftigt mich seit Monaten, da sind immer wieder diese seltsamen Meldungen, wie hier zB, oder hier (siehe auch Spieldauer, uva. Pause 1:41 und schau genau hin), aber ich scheitere bei der Intepretation.


Kommentare:

  1. Bis vor kurzem lief dort übrigens lange Zeit das Musical "Wicked". Das Plakat sieht sehr interessant aus, siehe:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Apollo_Victoria_Theatre

    und

    http://en.wikipedia.org/wiki/Wicked_%28musical%29

    Wörtlich steht da: "It is based on the 1995 Gregory Maguire novel Wicked: The Life and Times of the Wicked Witch of the West, a parallel novel of the 1939 film The Wizard of Oz and L. Frank Baum's classic story The Wonderful Wizard of Oz."

    Mal sehen, welche Zusammenhänge sich da noch ergeben, scheint spannend zu werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Apollo und das Apollo Victoria sind zwei verschiedene Theater.

      lg

      Löschen
    2. Stimmt, sorry, ist aber auch ein wenig verwirrend, dass es in London zwei Theater mit dem Namen "Apollo" gibt (und in New York auch noch eins).

      Kleine Kuriosität am Rande: Auf der deutschsprachigen Wikipedia-Seite wird ausdrücklich Peter O'Toole als einer von zwei berühmten Schauspielern erwähnt, die dort aufgetreten sind und Peter O'Toole ist gerade erst vor ein paar Tagen gestorben.

      Löschen
    3. Noch ein komischer Zufall: "Das Theater wurde 1932 zuletzt renoviert und Peter O'Toole wurde 1932 geboren, siehe:

      http://web.de/magazine/nachrichten/bildergalerien/bilder/18451502-stuerzte-dach.html#.A1000145

      und

      http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_O%E2%80%99Toole

      Löschen
    4. Sehr komisch auch bei der Bildergalerie auf web.de ist Bild 5: Der Fokus ist eingestellt auf die Schrift im Hintergrund "(Ripley's) Believe it or not". Die Internetseite dazu sieht auch interessant aus:

      http://www.ripleys.com/

      Löschen
  2. Die Riot Pussy äh..Rheinische Post markiert das Londonereignis gestaltungstechnisch
    mit der fetten schwachsinnigen Schlagzeile:
    Callcenter betrügen 33000 Senioren also 33.
    Unmittelbar daneben in klein :Unglück im Londoner Apollo Theater.
    Darüber ein grosses Photo mit zwei Pussy's äh Riot girls syncron mit einer gebetsartigen
    Handhaltung ,die vier Arme bilden ein W=23.
    Warum nennen die sich nicht gleich Kabalah Code News?

    Gruß
    Hardy

    Zusatz:In der lustigen Spalte ,selbe Seite geht es um das Wort JOB:
    „...Aber vielleicht war der bedauernswerte Kläger so lange arbeitslos,dass ihm das Wort JOB
    wie ein Fremdwort vorkommen musste“
    .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.ski-epic.com/2013_mavericks_surf_contest/pz10s_two_surfers_and_bird_12_42pm_at_mavericks_2013.jpg

      lg

      Löschen