Freitag, 6. Dezember 2013

Zum Bau und Funktion der Bundeslade


"Ihr habt nie weder seine Stimme gehört noch seine Gestalt gesehen
und sein Wort habt ihr nicht in euch wohnend; 
denn ihr glaubt dem nicht, den er gesandt hat."
- Jesus zu den Juden / Joh 5, 37-38



2.Buch Mose, 25, 1-4:
"Jahwe sagte zu Mose: "Sag den Israeliten, dass sie mir freiwillige Gaben bringen. Von jedem, der es gern gibt, sollt ihr diese Opfergabe annehmen. Sie kann aus Gold, Silber oder Bronze bestehen. Es kann blauer oder roter Purpur sein, Karmesinstoff, Leinen oder Ziegenhaar."
8-9:
"Sie sollen mir ein Heiligtum bauen, weil ich unter ihnen wohnen will. Ich habe dir das Modell dieser Wohnung samt ihren Einrichtungsgegenständen gezeigt. Dementsprechend sollt ihr sie bauen."
10-16:
"Sie sollen eine Lade aus Akazienholz machen: eineinviertel Meter lang, dreiviertel Meter breit und ebenso hoch. Innen und außen soll sie mit reinem Gold überzogen sein und oben mit einer Goldleiste verziert. Lass vier Ringe aus Gold gießen und so an den vier Ecken anbringen, dass an jeder Längsseite zwei Ringe sind. Lass dann Stangen aus Akazienholz anfertigen und mit Gold überziehen. Diese Stangen sollen in die Ringe an der Längsseite gesteckt werden, damit man die Lade tragen kann. Die Stangen müssen in den Ringen bleiben und dürfen nicht herausgezogen werden. In die Lade sollst du die Tafeln mit dem Zeugnis des Bundes legen, die ich dir geben werde."
17-21:
"Lass dann eine Deckplatte aus reinem Gold herstellen: eineinviertel Meter lang und dreiviertel Meter breit. Weiter lass zwei Cherubim-Figuren aus getriebenem Gold herstellen. 19 Sie sollen sich an den beiden Enden der Deckplatte befinden und fest mit ihr verbunden sein. 20 Die Cherubim sollen ihre Flügel nach oben über die Deckplatte ausgebreitet halten. Ihre Gesichter sollen einander zugewandt und ihr Blick auf die Deckplatte gerichtet sein. In die Lade sollst du die beiden Tafeln legen, die ich dir geben werde. Verschließ dann die Lade mit der Deckplatte."
22:
"Dort über der Deckplatte werde ich dir begegnen und von der Stelle zwischen den zwei Cherubim aus mit dir reden und dir die Anweisungen für die Israeliten geben."

Die Bundeslade ist ein Gate im Sinne einer Verbindung; Ein Empfänger. Man kann damit Jahwe empfangen, ihm begegnen und seine Anweisungen hören.



Schau. Jahwe ist Saturn. Bemerke auch das 8-Eck im Hintergrund.


Oben ein Abbild der Bundeslade in einer römischen Kirche in Chicago. Zwischen den Cherubim erscheint... Jahwe? Maria? Du siehst die Ordnung, den Mond,


das ist Sie, die Lady, Notre Dame, der feminine Aspekt von Saturn, Jehova-Elohim im kabbalistischen Baum des Lebens: Binah. Der Intellekt. Das ist auch die Shekinah:


Kommentare:

  1. http://www.youtube.com/watch?v=NukarmpGMv8

    Trailer zu Spiderman 2 (Pyramide: 0:26, J&B und die Sonne: 0:53, die Emos sind jetzt an der Macht: 0:54, Amerika wird wieder zerstört: 1:46, und Spidi hat in seinem Zimmer ein X hängen: 1:47).

    Was das wohl bedeuten mag ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hochinteressant diese Bundeladensache,bleibe bitte dran.

    Mir sind diese Titel wie Bundesregierung,Bundesliga und wie diese Läden sonst noch alle heissen. schon länger suspekt.

    Gruss
    Hardy



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hai,

      der Bund der Ehe ist auch so was. :)

      2.) Und ich werde gedenken an meinen Bund mit Jakob und an meinen Bund mit Isaak und an meinen Bund mit Abraham und werde an das Land gedenken, 3. Mose 26.42

      3.) Ich will aber gedenken an meinen Bund, den ich mit dir gemacht habe zur Zeit deiner Jugend, und will mit dir einen ewigen Bund aufrichten. Hesekiel 16.60

      Hier noch ein paar Bund Beispiele aus der Bibel
      http://bibel-online.net/suche/?qs=bund&translation=6

      Jetzt wird es aber zu Bundt.

      Cheers

      Löschen
    2. Hey Hardy,

      nettes Bild zum Artikel, von der "The St Mary of Zion church", in der sich die Lade befunden habe

      http://www.dailymail.co.uk/news/article-2069765/Ark-Covenant-revealed-leaking-roof-Ethiopian-chapel.html

      lg

      Löschen
    3. Jo,auch da geht es nur darum das Siegel im Zusammenhang mit der Lade zu zeigen und andere
      Kleinigkeiten.
      Die Exoterische Story ist natürlich Müll wie immer.
      Es fehlt nur noch, dass der besagte monk nur ein Auge hat..kicher...don't monI<yme.

      Gruß
      Hardy

      Löschen
  3. Ein "Gott", der zur Kommunikation mit seinem Volk einen metallenen Apparat braucht!

    Ja geht's noch?!

    Mit einem hatte Einstein definitiv Recht: Nur die Dummheit der Menschen ist unendlich!

    AntwortenLöschen
  4. "Dort über der Deckplatte werde ich dir begegnen und von der Stelle zwischen den zwei Cherubim aus mit dir reden und dir die Anweisungen für die Israeliten geben."

    "Die Bundeslade ist ein Gate im Sinne einer Verbindung; Ein Empfänger. Man kann damit Jahwe empfangen, ihm begegnen und seine Anweisungen hören."

    ***********************************************************************

    http://www.youtube.com/watch?v=NZR64EF3OpA

    Auch die Bundeslade war ursprünglich hinter einem Vorhang.

    http://www.bibleserver.com/text/SLT/2.Mose26%2C33

    Oz ist das Land hinter dem Regenbogen!

    http://www.youtube.com/watch?v=PSZxmZmBfnU

    Und der Zauberer von Oz ist ein Betrüger;-)
    Ich sag's ja nur;-)

    AntwortenLöschen