Mittwoch, 18. Dezember 2013

Satan beherrscht die Welt

"Habt nicht lieb die Welt noch was in der Welt ist. So jemand die Welt liebhat, in dem ist nicht die Liebe des Vaters. Denn alles, was in der Welt ist: des Fleisches Lust und der Augen Lust und hoffärtiges Leben, ist nicht vom Vater, sondern von der Welt. Und die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit."

- 1.Johannes 2,15-16

"Wir wissen, dass wir von Gott stammen und dass die ganze Welt um uns herum vom Bösen beherrscht wird. Und wir wissen, dass der Sohn Gottes gekommen ist und uns fähig gemacht hat, den einzig wahren Gott zu erkennen. Mit ihm, der die Wahrheit ist, sind wir durch Jesus Christus verbunden. Er ist der wahre Gott und das ewige Leben."

- 1.Johannes 5,19-20

Kommentare:

  1. Aha... aber bevor Johannes hat auch in 1:18 folgendes geschrieben: "Niemand hat Gott je gesehen."
    Wie passt das zu Jesus = Gott??? war er vielleicht unsichtbar???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott ist Geist. Jesus ist Eins mit Gott.

      "Wer mich gesehen hat, der hat den Vater gesehen."
      - Johannes 14,9

      "Niemand hat Gott je gesehen" bezieht sich auf die Zeit vor Jesus, denn erst Jesus hat den Vater, der Geist ist, uns offenbart; in Jesus ist der Vater zu uns auf Erden gekommen, um uns zu erlösen, verstehst du das denn nicht?

      lg

      Löschen